Sinnhat - Künstlerseite

Hier spielt die Musik
Antworten
Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:17

Sinnhat - Künstlerseite

Beitrag von Schwester S » Sa 10. Nov 2012, 22:16

SINNHAT vorgestellt

Die Person

Als Neujahrskind wurde Sinnhat am 1. Januar 1989 geboren. Er wuchs im Westen Deutschlands auf, wo er bis heute lebt. Sinnhat's bürgerlicher Name lautet Emrah Tepe.

Der Künstler

Der Künstlername stellt eine Verbindung der Worte "Sinn" und "hat" dar. Dieses Wortspiel steht sein künstlerisches Ziel: Mit seinen Werken etwas auszusagen, was Sinn hat – SINNHAT

Schockierende Kindheit

Als SINNHAT ein Jahr alt war wurde sein Bruder Baris (türkisch für "Frieden") vor den Augen seiner Mutter überfahren und erlag seinen schweren Verletzungen. Die Mutter leidet aufgrund dieser schrecklichen Ereignis unter starken psychischen Problemen und benötigte seit dem wiederholt psychiatrischer Behandlungen. Im Verlauf seiner Kindheit musste SINNHAT erleben, dass sein Vater die Mutter schlug.

Als 3-jähriger Junge öffnete er beim Spielen in der Wohnung ein Fenster und fiel aus dem 1. Stockwerk auf den Asphalt. Er lag vier Wochen im künstlichen Koma und überlebte diesen Unfall gerade so. Die Ärzte setzten nur wenig Hoffnung in die Chance auf ein normales, eigenständiges Leben des Jungen. Man ging davon aus, dass er für immer ein Pflegefall bleiben würde. Aber SINNHAT kämpfte. Auch wenn er bis heute auf dem linken Ohr taub ist und eine leichte Gesichtslähmung erkennbar ist, hat er sich ins Leben zurück gekämpft.

Die Schulzeit

Seine Schulzeit verlief problematisch. Weil sein Deutsch zu schlecht war blieb er sitzen und schließlich brach er im Jahr 2006 die Schule ab. Vom Ehrgeiz besessen doch noch den Schulabschluss zu erreichen, holte er diesen im Alter von 19 Jahren mit sehr gutem Ergebnis nach.

Tiefpunkte im Leben

Ohne Geld, ärmlich gekleidet, mit kaputten Schuhen und voller seelischem Schmerz durchlebte er Armut ganz unten. Er weiß was "ganz unten" bedeutet... Obdachlosigkeit und Alkoholzesse prägten ihn. Im Alter von 17 Jahre erlebte er einen Selbstmordversuch seiner Mutter. Sie sprang aus dem 4. Stockwerk 16 Meter in die Tiefe. Sie überlebte, was einem Wunder gleich kam, aber ist seit dem querschnittsgelähmt und lebt an den Rollstuhl gefesselt in einem Pflegeheim. Nach diesem schockierenden Ereignis lebte SINNHAT zeitweise auf der Straße. Gezeichnet von Armut, Hunger und Not leidend wurde er straffällig. So verübte er Einbrüche und stahl Lebensmittel.

Die Musik

Die Musik ist das Lebenselixier für SINNHAT. Sie ist was ihn hauptsächlich beschäftigt. Er möchte die Musik zu seinem Beruf machen. Der erste Plattenvertrag, den er 2007 abschloß, musste allerdings aufgrund erneuter persönlicher Probleme gekündigt werden musste. So ist er seit 2009 ist er ohne Label. In seinen bisher erschienen Alben "Flügel aus Stahl" und "Zeitmaschine" hält der Künstler der Gesellschaft sein Leben als Spiegel vor. All Texte seiner Werke handeln von wahren Begebenheiten, die er in die Welt hinausschreit. Er spricht in seinen Liedern Probleme an, welche die Gesellschaft nicht wahrnimmt oder die sie nicht wahrnehmen will. Mit seinen Songs, die seine Lebensbilder und Erfahrungen widerspiegeln, spricht er vielen aus den Herzen. So geht der Kämpfer Sinnhat seinen Weg. Der junge Künstler möchte und wird auch in Zukunft mit Texten voller Wahrheit begeistern.

Soziales Engagement

Sich sozial zu betätigen ist Sinnhat ein besonderes Anliegen. So spendete der junge Künstler beispielsweise eine Benefiz-Single für ein Kindermordopfer in Leipzig. Weiterhin unterstützt er Hospiz-Arbeit mit sportlichem Engagement. Den Song "Ein Jahr danach" widmete er den Opfern des Unglücks bei der Loveparade 2010 in Duisburg, bei dem auch SINNHAT einen Bekannten verlor.
___________________________________________________________________________



Wer ist Schwester S

Ich bin der Haupt Support von Sinnhat und das nun seit rund 5 Jahren. Bei Fragen zu Sinnhat. wendet euch an mich, ich kann bei fast allem weiter helfen.

Sinnhat hier im Forum

Ich stelle hier alle News termingerecht zur Verfügung das heißt das ihr immer auf dem neusten Stand seit. Über neue Projekte, Alben und alles wissenswerte werdet Ihr hier informiert. Selbstverständlich freuen wir uns auf Eure Kommentare und Meinungen.

Eure Schwester S

Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:17

Sinnhat - Neues Album - Geisterschiff

Beitrag von Schwester S » So 11. Nov 2012, 00:20

SINNHAT - Neues Album: GEISTERSCHIFF

Anfang 2013 erscheint Sinnhat's 3. Album mit dem Titel "Geisterschiff".
Das neue Album ist mit Unterstützung von "Schlaflos Musik" entstanden und etwas vollkommen anderes als die beiden vorherigen Alben.

Beiträge: 3
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 21:17

Sinnhat - Album Zeitmaschine kostenlos

Beitrag von Schwester S » So 11. Nov 2012, 01:07

Album Zeitmaschine hier kostenlos

Sinnhat hat sich entschlossen, das Album "Zeitmaschine" kostenlos anzubieten:

Beiträge: 4
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:03

Re: Sinnhat - Künstlerseite

Beitrag von Sinnhat » Sa 24. Nov 2012, 13:06

Guten Tag meine Freunde,

ich wollte mich bei den Inhaber dieser Seite und bei meinem Support bedanken das diese Zusammenarbeit zustande gekommen ist , ich hoffe sie wird auch weiterhin bestehen ! Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit :)

Euer Sinnhat

Beiträge: 4
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:03

Re: Sinnhat - Künstlerseite

Beitrag von Sinnhat » Fr 7. Dez 2012, 16:32

AM SONNTAG UM 16 UHR : VIDEOPREMIERE + GEWINNSPIEL!

Liebe Freunde, am Sonntag erscheint mein Video " MANCHMAL "

Es wird eine echt nette Gewinnspiel Aktion geben, diesmal mit einem Sachpreis und vielen kleinen Dingen.

Bis dahin, euch ein schönes Wochenende.

EUER SINNHAT

Beiträge: 11
Registriert: Sa 13. Dez 2008, 11:44

Sinnhat - Künstlerseite

Beitrag von florian » Fr 7. Dez 2012, 18:34

wen juckt das? Das ist nicht Kunst, keine Musik, es ist einfach nichts. Wirkt wie gewollt und nicht gekonnt. Sorry, aber das ist die Wahrheit. Sinnhat sollte sich ein anderes Hobby suchen.

Beiträge: 4
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:03

Re: Sinnhat - Künstlerseite

Beitrag von Sinnhat » Mo 10. Dez 2012, 21:07

‎" Manchmal muss man auch den harten weg gehen, manchmal muss man auch die Segel drehen "

Ich denke, das dieses Lied eine menge Menschen denen es nicht gut geht viel Kraft vermittelt.


DANKE AN JEDEN DER DAUMEN HOCH MACHT, ANSCHAUT, KOMMENTIERT ODER TEILT. IHR SEID GEFRAGT!

Beiträge: 4
Registriert: Sa 24. Nov 2012, 13:03

Re: Sinnhat - Künstlerseite

Beitrag von Sinnhat » Mo 10. Dez 2012, 21:10

Florian schau mal bei mir auf der FB Seite vorbei da kannst du noch beim Gewinnspiel mit machen
Gewinne : erpacktes Samsung Wonder (Smartphone) ,20 Signierte Alben und 10 Signierte Autogrammkarten.

LG Sinnhat

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast