Erektionsprobleme

Hier wird über alles was mit Gesundheit und Medizin zu tun hat gredet.
Antworten
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 15:11

Erektionsprobleme

Beitrag von Christi4n » Fr 18. Apr 2014, 15:35

Seit einiger Zeit habe ich zunehmend Probleme mit der Erektion. Das betrifft sowohl Intensität als auch Dauer der Erektion. Das wirkt sich natürlich negativ auf meine Beziehung und mein Liebesleben aus. Hat hier jemand Erfahrungen mit Erektionsproblemen und kann mir geeignete, möglichst schonende Wege zur Abhilfe bzw. Linderung empfehlen?

Beiträge: 10
Registriert: Do 11. Dez 2008, 08:51

Erektionsschwierigkeiten

Beitrag von Adrian » Fr 18. Apr 2014, 15:50

Zunächst mal müsste geklärt werden, worauf deine Erektionsschwierigkeiten beruhen. Erektionsprobleme können physische und psychische Ursachen haben. Und dabei sind die Möglichkeiten jeweils auch noch vielfältig. Daher ist es empfehlenswert, ärztlichen Rat einzuholen und feststellen zu lassen, worauf denn die Probleme mit der Erektion beruhen. Nur so kann man dann gemeinsam mit dem Arzt nach geeigneten Wegen zum beheben der Erektionsschwierigkeiten nachdenken.

Beiträge: 18
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:53
Wohnort: Kiel

Erektionsstörungen

Beitrag von Soffninna » Fr 18. Apr 2014, 16:34

Oftmals setzen Männer sich selbst unter Druck, aus Angst zu versagen oder nicht gut genug zu sein. Dadurch baut sich Stress auf, der dann zu Erektionsstörungen führt. Das beste Rezept gegen solchen Stress ist Entspannung. Idealerweise gemeinsam mit der Partnerin. Deshalb ist es wichtig, dass man sich miteinander unterhält, über das was man mag und auch das, was einen unsicher macht. Und vor allem sollte man den Sex ganz entspannt und ohne Druck angehen. Eine ruhige, angenehme Atmosphäre, etwas Romantik, eine schöne Massage…

Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 15:11

Erektionsprobleme

Beitrag von Christi4n » So 20. Apr 2014, 00:14

Danke für die Antworten... ich denke schon, dass es zum großen Teil körperliche Ursachen hat. Natürlich kommt dann die Angst zu versagen und psychischer Druck noch dazu und verstärkt das ganze. Deshalb frage ich ja, ob jemand wirksame, aber möglichst milde Mittel kennt, die bei Erektionsstörungen helfen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast