Autobatterie laden

Alles was mit KFZ, Auto und Motorrad zu tun hat
Antworten
Beiträge: 12
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 04:41
Wohnort: Braunsdorf

Autobatterie laden

Beitrag von Jozi » Mo 6. Feb 2012, 11:45

Heute morgen waren es Minus 23°C auf meinem Außenthermometer. Das war wohl zu viel für meine Autobatterie. Jedenfalls hat der Starter nur müde geleiert also ich starten wollte. Nun komme ich hier nicht weg, habe kein Ladegerät und kann mir auch kein Ladegerät leihen.

Nun habe ich die Idee, mir selbst ein provisorisches Ladegerät für die Autobatterie zu basteln. Ich habe zur Verfügung:

Akkuschrauber Ladegerät 24 V - 2 A
Akkuschrauber Ladegerät 20 V - 1,4 A

Ist es möglich mit einem der beiden Ladegeräte die Autobatterie zu laden? Möglicherweise mit beiden gemeinsam? Oder kann ich die 20 bzw. 24 V meiner Autobatterie nicht zumuten? Wenn die Spannung vertretbar wäre... Würde die Stromstärke von 48 W bzw. 28 W oder auch zusammen 76 W ausreichen?

Beiträge: 18
Registriert: Sa 5. Nov 2011, 16:00

Re: Autobatterie laden

Beitrag von Pringsp » Mo 6. Feb 2012, 12:01

Ich bin kein Elektriker, aber ich würde davon abraten eine 12 V - Autobatterie mit mehr als 14 V zu laden. Ich kann mir nicht vorstellen dass eine 12 V Batterie das Laden mit 24 V überlebt.

Auch besteht die Möglichkeit, dass Dein Akkuschrauber-Ladererät beim Autobatterie laden Schaden nimmt.

Beiträge: 22
Registriert: Di 22. Nov 2011, 20:14

Autobatterie provisorisch laden

Beitrag von Fl0riaN » Mo 6. Feb 2012, 12:35

Wenn Du gleichzeitig eine zweite Batterie mit lädst (in Reihe schalten) halbierst Du die Ladespannung. Allerdings wird dann der Ladestrom zu niedrig sein.

Beiträge: 9
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 16:13
Wohnort: Hagen

Autobatterie Ladespannung

Beitrag von Geab » Di 7. Feb 2012, 10:44

Die Ladespannung sollte bei Temperaturen von 15 bis 25 °C im Bereich zwischen 13,8 bis 14,4 Volt liegen.

Beiträge: 9
Registriert: Sa 11. Feb 2012, 11:07

Autobatterie ersetzen

Beitrag von Alex » So 12. Feb 2012, 01:24

Wenn die Autobatterie schwächelt, besser austauschen. Besonders bei den jetzigen Witterungsverhältnissen. Auch wenn man eine Batterie mit Ach und Krach noch mal laden kann; wenn sie nicht mehr zuverlässig die volle Leistung oder annähernd die volle Leistung bringt, sollte man sie besser ersetzen.

Beiträge: 12
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 12:50
Wohnort: Augsburg

Re: Autobatterie laden

Beitrag von Gary » Sa 18. Feb 2012, 19:32

Bei den Temperaturen die wir kürzlich hatten, haben viele Batterien versagt. In einer KFZ Werkstatt, kann man seine Batterie testen lassen und erfahren, ob sie wirklich hinüber ist oder nur richtig aufgeladen werden muss.

Beiträge: 1
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 11:18

Re: Autobatterie laden

Beitrag von qkru45 » Mi 18. Mär 2015, 12:24

Gleichzeitig eine zweite Batterie laden, dann hast du nur die halbe Ladespannung.

Beiträge: 19
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 19:54
Wohnort: Germany

Re: Autobatterie laden

Beitrag von Stefan Riedel » So 20. Nov 2016, 17:57

Ich halte das für gefährlich, da das Ladegerät eines Akkuschraubers beim Anschluss von 2 Autobatterien extrem überlastet wird. Das gibt im günstigsten Fall einfach den Geist auf und im schlimmsten Fall fackelt es ab.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast